Queerstiftis

Queere Stipendiat*innen und Alumni*ae

der Studienstiftung des deutschen Volkes

Liebe Queerstiftis,

juhu, der erste große Schritt zum digitalen QSBT 2021 ist getan: Die Anmeldephase ist vorbei! Die Anmeldung zum QSBT 2021 ist geschlossen. Wir freuen uns über eure zahlreichen Antworten!

Wie geht es jetzt weiter?

Zum einen werden die Zu- und Absagen Anfang April verschickt. Schaut dafür auch in euren Spam-Ordner falls ihr nichts seht!

Als nächstes steht die Workshopauswahl an. Die startet ca. um Ostern und ihr habt dann zwei Wochen Zeit, eure Workshops auszuwählen. Dafür kommt, natürlich, wieder eine neue Mail. Wir werden euch bestimmt hin- und wieder noch per Mail kontaktieren, nicht zuletzt, um eure Vorfreude noch zu steigern!

Falls ihr Fragen habt, wendet euch sehr gerne über dieses Kontaktformular an das Orga-Team.

Und was erwartet Euch auf dem digitalen QSBT 2021?

Das diesjährige QSBT 2021 (kurz für Queerstifti Bundestreffen) findet vom 21. bis zum 24. Mai statt.

Wir wollen euch trotz Pandemie zu einem gemeinsamen, digitalen Wochenende einladen.

Das QSBT bietet einen Raum, um uns außerhalb der bekannten Normen über unsere Ideen von vielfältigen Lebensentwürfen auszutauschen. Die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und eigene Erfahrungen in den Erzählungen anderer wiederzuerkennen, ist jedes Jahr aufs neue ein einzigartiges Erlebnis.

Dieses Jahr steht unser Treffen unter dem Motto „Queertopia – Brücken bauen in eine neue Welt?“ Zusammen mit euch wollen wir über Fragen nachdenken wie: Was bedeutet der Begriff Utopie selbst? Ist sie ein noch nicht wahr gewordenes, aber mögliches Zukunftskonzept, auf dessen Realisierung wir hinarbeiten können und sollten?

Außerdem wollen wir gemeinsam darüber nachdenken, inwiefern die vielfältige und bunte Lebensrealität queerer Menschen ein großes Potenzial für gesellschaftliche Zukunftsgedanken bietet, von denen mehr Personengruppen profitieren könnten. Wie können wir hier also ein gemeinsames Handeln stärken und Brücken bauen?

Wir wollen deshalb Angebote für Gespräche schaffen, in denen Konzepte, Träume und Wünsche für die Zukunft geschaffen werden können und gemeinsam darüber nachgedacht werden kann, wie wir uns dem Ziel einer perfekten Zukunft nähern.

Freitagnachmittag werdet Ihr Zeit haben, euch mit unseren Plattformen vertraut zu machen. Nach einem spannenden Abendvortrag passend zu unserem Motto könnt Ihr entspannt den ersten Tag zu Ende gehen lassen.

Samstag und Sonntag erwarten euch dann neben Workshops und der Gelegenheit zur Vernetzung in Regionalgruppen auch Zeit für spontane Angebote im Open Space. Am Samstagabend gibt es nochmal Input in Form eines Abendvortrags, bevor wir am Sonntag das Treffen stilvoll mit dem traditionellen bunten Abend ausklingen lassen. Der bunte was? Der bunte Abend ist von euch für euch. Alles Künstlerische/Queere/Schrille/Bunte findet hier einen Platz. Ob es ein Poetry Slam ist, ein selbstgeschriebenes Lied, eine Dragperformance oder, oder, oder. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nach einem Wochenende voller neuer Eindrücke könnt ihr euch am Montag nochmal in unserem digitalen Space einfinden und die letzten Tage Revue passieren lassen.

Und wie findet das jetzt statt? Wir werden hauptsächlich Zoom, Discord und gather.town nutzen. Je nach Workshops werden eventuell noch andere Formate verwendet, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Wir freuen uns auf euch!

Queer Love <3

Euer QSBT Orga Team 2021

Die Queerstiftis sind das queere[1] Netzwerk von Geförderten und Ehemaligen der Studienstiftung des deutschen Volkes. Einmal im Jahr organisieren sie eine Tagung, welche sich sowohl an queere (auch ehemalige) Stiftis und deren Allies[2] als auch explizit an Menschen richtet, die sich noch nicht ganz sicher sind, wo sie sich verorten.

Daneben existieren an manchen Hochschulstandorten Regionalgruppen.

Fußnoten

[1] Der Begriff „queer“ umfasst sexuelle, romantische und geschlechtliche Minderheiten, also z.B. u.a. homosexuelle, aromantische oder trans* Menschen.

[2] Allies sind Menschen, die zwar selbst nicht queer sind, aber queere Menschen unterstützen und offen für LGBTIQA+*-Lebenswelten sind.

Links

Logo gemeinsam Stuudienstiftung Alumni